Weingut & Kellerei

Weingut

Qualität auf höchstem Niveau!
Mit jedem Öffnen eines Weines holen Sie sich die Charakteristik der Thermenregion ins Weinglas.

Umweltschonende Behandlung der Reben im Weingarten während des Wachstums und sorgfältige Auslese der Trauben bei der Ernte sind grundlegende Faktoren im Bemühen bei jedem Jahrgang das Beste zu bieten. Dabei wird versucht, die verschiedenen Charaktere der zahlreichen Weinsorten zu erhalten und auszubauen.

Nur wirklich vollreife Trauben werden von Hand verlesen und direkt in die Kellerei gebracht, wo sie sich noch einer letzten Qualitätskontrolle durch den Kellermeister Schachl Harald unterziehen müssen.


Kellerei

Im ehemaligen Felsenkeller der Schlossherren von Fries, welcher seit Mitte der 30er Jahre des vorigen Jahrhunderts im Familienbesitz ist, herrschen ideale Bedingungen für die Reifung der Qualitätsweine.

 

Das selektionierte Traubenmaterial gelangt zur Vinifikation in Edelstahltanks. Vor allem die frischen, fruchtigen Weine wie Welschriesling, Chardonnay und Muskateller finden hier ideale Voraussetzungen.

 

Die Rotweine kommen zur weiteren Lagerung nach der Vergärung in große Holzfässer, wo sie ca. ein Jahr oder auch manchmal länger Zeit haben zu reifen.

 

Die Barrique-Fässer im Weingut Schachl sind ausschließlich aus feinstem französischem Steineichenholz (Limousin) hergestellt. Das süße, würzige Tannin des Holzes kann das Aroma der Weine hervorragend unterstützen. Sie werden meist nur zweimal befüllt, um die bestmögliche Qualität des Weines zu garantieren.

Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch unsere aktuelle Weinliste als pdf per mail zu!